Aktuelles

Schuljahr 2016 / 2017

Liebe Eltern, liebe Schüler und liebe Besucher,

Herzlich willkommen auf der Homepage der Pauline-Thoma-Mittelschule Kolbermoor.

Auf ins rasante Schneevergnügen ...

... hieß es in dieser Woche für die Schülerinnen und Schüler der Pauline-Thoma-Mittelschule. Auch dieses Jahr organisierte unser Vertrauenslehrer Herr Sixt Snowtubing-Tage in Kössen. Zwei extra dafür präparierte Pisten sorgten neben kalten Füßen vor allem für viel Spaß und ein tolles gemeinschaftliches Erlebnis.




Das sagt die Klasse 6 g zum Snowtubing:





Alles Gute, Gesundheit und Glück für das Jahr 2017 wünscht die Pauline-Thoma-Mittelschule

SCHÖNE WEIHNACHTSZEIT

















Schulband auf Extratour

Am Sonntag, dem 11. Dezember 2016 konnte die Schulband der Pauline-Thoma-Mittelschule ihr Können endlich einmal wieder außerhalb des Schulgebäudes einer breiten Öffentlichkeit vorführen. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und Nieselregen am Nachmittag stand schon fast die Absage des Auftritts im Raum, aber Petrus meinte es am Ende gut mit den jungen Nachwuchsmusikern und ließ es trocken bleiben.

Die Bandmitglieder trafen pünktlich und schick gekleidet an der Bühne des Christkindlmarktes ein, wo es nach einem kurzen Soundcheck vor einigen hundert Besuchern so richtig losging. Als Soundmaster gaben Herr Sommerer und Florian Latin aus der 7G wie immer ihr Bestes und so wurde der Marktplatz schnell zur „Open-Air-Arena“, die Andrea Vartolomei (8G) mit ihrem gefühlvoll gesungenen Lied „Wings“ von Birdy eröffnete. Anschließend sang sich Sophia Mikulovic (7a) mit dem Klassiker „Stand by me“ von Ben E. King in die Herzen der zahlreich erschienenen Fans. Einen besonderen Abend erlebte Hakan Belek, der zwar bereits letztes Jahr mit der erfolgreich bestandenen Mittleren Reife die Schule verließ, jedoch krankheitsbedingt sehr kurzfristig einsprang und - an seinem Geburtstag - mit seiner Paradenummer „Hit the road, Jack“ von Ray Charles den Christkindlmarkt noch einmal so richtig rockte. Zum Schluss gab es noch einen besonderen Leckerbissen: Florian Latin verließ das Mischpult, um das Schulbandfinale mit Leonard Cohens Welthit „Halleluja“ zu bestreiten. Das erst 14-jährige Musikertalent begeisterte mit seiner herausragenden und vollen Stimme das staunende Publikum restlos.

Für die instrumentale Begleitung sorgten in gewohnt professioneller Manier am Schlagzeug Jakob Faltermaier (9M), am Keyboard Nina Kostic (10M) sowie Melanie Bastian (7M) und am Bass Fabio Breglia (9b), der in seinem bislang ersten Schulbandjahr bereits unglaubliche Leistungen gezeigt hat.

Ein heiter-besinnlicher Vorweihnachtsabend ging zu Ende, den die erst vor kurzem neu gegründete Lehrerband mit ihrem ersten öffentlichen Auftritt abrundete. Die „Musikerfamilie“ der Pauline-Thoma-Mittelschule freut sich jetzt schon auf ein Wiedersehen beim Christkindlmarkt des Jahres 2017!















Weihnachtliche Vollversammlung am 23.12.2016

Gemeinsam liesen wir den letzten Schultag dieses Jahres mit einer weihnachtlichen Vollversammlung ausklingen, die - wie immer - dankenswerterweise von Frau Mörtl morderiert wurde. Programmpunkte waren diesmal u. a. die Siegerehrung des vergangenen Fußballturniers und der Dank an alle Klassen, die auch dieses Jahr wieder, mit Hilfe einer Packliste, fleißig Päckchen für die Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter gepackt haben. Frau Wendt vom Förderverein überbrachte noch gute Nachrichten: 2 Schecks der Volksbank. Einer davon über 420,00 Euro, der für Wörterbücher für unsere Ü-Klasse eingesetzt wird, sodass die Kinder dieser Klasse in ihrer Muttersprache Wörter suchen und sich dann in unserer Sprache verständigen können, und ein 1000,00 € Scheck für einen Pizzaofen. VIELEN HERZLICHEN DANK DAFÜR! Umrahmt wurde das Programm von unserer Schulband. Auch die Lehrerband gab einen Song zum Besten.

Die Pauline-Thoma-Schule wünscht allen ein frohes Fest, einen guten Start ins neue Jahr und erholsame Ferien!

Ein Hauch von Bundesliga in der Schulturnhalle

Am Mittwoch in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien fand an der Pauline-Thoma-Mittelschule Kolbermoor das 8.Pauline-Thoma-Hallenturnier statt. Das Turnier ist mittlerweile fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit und wird jedes Jahr voller Vorfreude herbeigesehnt. In der Turnhalle herrschte eine Stimmung, die durchaus mit der in den großen Bundesligastadien vergleichbar war und um die manches Champions-League-Spiel froh wäre. Die Zuschauer sahen spannungsgeladene Spiele, vor allem ab dem Viertelfinale. In der Gruppenphase traten 16 Mannschaften der 7. – 10. Klassen sowie ein Lehrerteam in vier Gruppen an. Im ersten Halbfinale traf die Klasse 9b auf ihre Parallelklasse 9a, aus der die Klasse 9a als Sieger hervor ging. Im zweiten Halbfinale setzte sich das Lehrerteam gegen die als Favoriten gehandelte Klasse 10M durch. Im ausgeglichenen Finale gewannen schließlich die Lehrer 3:1 gegen die unglaublich stark agierende Klasse 9a. Das Spiel um Platz 3 gewann die Klasse 9 b.

Berufsorientierung bei der Handwerkskammer

Vom 12.12. bis 16.12.2016 besuchten die Klassen 8a, 8b und 8g im Rahmen der Berufsorientierung die Handwerkskammer in Rosenheim. Dort konnten wir uns in verschiedenen Berufsfeldern ausprobieren: Elektro, Holz, Maler und Lackierer, Frisör, Medizin, Büro, Hotel und Gaststätte und Raumausstatter. Im Bereich Elektro bauten wir verschiedene Schaltungen, als Schreiner stellten wir ein Vogelhaus und ein Insektenhotel her, im Bereich Hotel und Gaststätte mixten wir Milchshakes und bedienten uns gegenseitig. Bei den medizinischen Berufen bekamen wir Einblicke in Erste-Hilfe und haben verschiedene Verbände ausprobiert. Auch in den anderen Bereichen konnten wir praktische Erfahrungen sammeln und neue Erkenntnisse gewinnen. Jeder von uns durfte sich drei von diesen Berufsfeldern aussuchen, so dass wir uns dort nach persönlicher Interessenslage betätigen konnten.


Elternabend mit kleinem Weihnachtsmarkt

Nachdem die Schülerinnen und Schüler im Unterricht verschiedene Weihnachtsartikel (Weihnachtskarten, Backmischungen im Glas, frische Plätzchen, Herzen mit Orangen-schalen, Kerzenständer aus Holz, Sterne aus Papier, Teelichthalter, Badezusätze usw.) erstellt hatten, wurden diese beim Elternabend am Dienstag, den 29.11.2016 von den Schülern verkauft.

Der Elternbeirat unterstütze die gelungene Veranstaltung tatkräftig mit seinem Stand und steuerte Kaffee, Kuchen, Glühwein und Brownies bei.

Die Eltern der Schüler waren von den Ergebnissen ihrer Kinder sehr angetan und infor-mierten sich auch über die Herstellung der gekauften Produkte. Der Erlös kommt dem Förderverein der Pauline-Thoma-Mittelschule Kolbermoor zugute.

Fink Albert FOL m/t

Let`s Benimm!? – Praxisklasse bereitet sich auf Bewerbungsgespräche vor

Gleich nach den Ferien besuchte die Praxisklasse Frau Auer von der AOK in Rosenheim. Sie unterstützt Schüler bei der Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche. In lockerer At-mosphäre haben wir gelernt, was gutes Benehmen ist und welche Verhaltensweisen im Arbeitsleben „Dont`s“ sind. In kleinen Übungen erarbeiteten wir Grußregeln und werden uns gegenseitig bemühen, diese auch im Alltag in der Schule umzusetzen. Besonders interessant waren die Übungen zu unserer Körperhaltung und was ein Personalchef dar-aus alles erkennen kann. Hui- da müssen wir echt mehr auf uns achten!

Insgesamt war der Vormittag sehr lehrreich und wir werden bestimmt in so manchen Situationen an Frau Auer denken. :-)


Unsere Schulband



Büchereierkundung

Am 18. Oktober besuchten wir, die Klasse 7G mit unseren Lehrern Frau Baumeister und Herr Munzert die Stadtbücherei Kolbermoor. Dort erfuhren wir, welche Bücher es gibt, wie man das Gewünschte findet und wie die Ausleihe funktioniert. Dann hatte Frau Sondhaus, die Bibliothekarin, ein spannendes Quiz vorbereitet. So konnten wir die Bücherei noch besser kennenlernen. Alle Schüler, die noch keinen Büchereiausweis hatten, konnten diesen anfertigen lassen und mit nach Hause nehmen. Anschließend hatten wir noch Gelegenheit, interessante Jugendbücher und eine Bücherkiste zu unserem aktuellen GSE-Thema auszuleihen.


Teamtage der 7 G

Am 7. und 8. November fanden die „Team-Tage“ unserer Klasse auf der Priener Hütte statt. Gemeinsam mit Herrn Mank, unserem Jugendsozialarbeiter und unserer Klassenlehrerin Frau Baumeister verbrachten wir zwei spannende, erlebnisreiche Tage.

Der Aufstieg war zwar lang und beschwerlich (3 1/2 Stunden!), jedoch lag glücklicherweise bereits Schnee und wir konnten uns so von den Schmerzen ablenken. Trotz aller Strapazen erreichten wir unser Ziel: die auf 1410 m ü. NN gelegene Priener Hütte!

Dort standen vielfältige Spiele und Aufgaben auf dem Programm, welche wir in Teamarbeit lösen sollten. Das wollen wir an dieser Stelle an Hand der „Moorpfads“ erklären: Bei diesem Spiel mussten wir gemeinsam auf Teppichfliesen von einem Ende des Raumes zum nächsten gelangen. Das war gar nicht so einfach – wir schafften es jedoch und stellten fest, dass die Aufgabe nur als Team zu lösen war. Diese Erkenntnis half uns auch bei allen anderen Übungen während der beiden Tage weiter: sobald unser Team schlecht zusammenarbeitete, waren auch unsere Ergebnisse wenig zufriedenstellend. Arbeiteten wir gut zusammen und trafen Absprachen, konnten wir alles schaffen!

Ein weiteres Ergebnis der Fahrt ist unser „Klassenrat“, den wir jetzt regelmäßig einmal im Monat durchführen wollen.

Sehr lecker fanden wir das Essen, welches die Wirtsleute für uns zubereitet hatten (Käsespätzle und Kaiserschmarrn). Auch das Abendprogramm war super und der Hüttenwirt hatte für uns sogar eine Feuerschale vorbereitet.

Wir hoffen, wir konnten euch einen kurzen Einblick in unsere „Team-Tage“ geben. Es war wirklich schön und wir sind uns einig, dass wir bald wieder gemeinsam wegfahren wollen.

Eure Klasse 7G


TES Award

Als deutschlandweit einzige Schule haben wir den Entrepreneurial School Award 2016 - kurz TES Award - gewonnen.








Wandertag September 2016

Wir, die Klassen M10, MG10 und 8a wollten heute mal ne ruhige Kugel schieben; deswegen sind wir nach Rosenheim zum In(n) Bowling gewandert. Nach einem kurzen Umweg, währenddessen Tyran mit seiner Schultasche verstecken gespielt hat, sind wir auch fast pünktlich am Zielpunkt eingetroffen. An der Bowlingbahn haben wir alle erst einmal neue Schuhe bekommen, obwohl unsere eigenen doch gar nicht so sehr gestunken haben. Da das Bowlen so anstrengend war, mussten wir uns zwischendurch immer mal wieder mit Pizza, Burgern und Nachos stärken. Auch neue Frisuren wurden während dieser Zeit gestaltet und auch wieder verworfen. Da wir noch Zeit hatten – und auch ein cooles Erlebnis haben wollten – ging es danach zum Rialto zum Eis essen, manche haben stattdessen aber die Zitronenmelisse vom Milano geplündert. Insgesamt war es ein sehr schöner Tag, und Frau Metz hat sogar noch versprochen, dass Hr. Munzert Carinas Schuhe putzt.


Spendenaktion unserer Schule mit Unterstützung der s. Oliver GmbH

Schüler helfen Kolbermoor.

Der Verein Kolbermoorer helfen e. V. unterstützt seit Jahren tatkräftig Hilfsbedürftige in Kolbermoor. Um sich dafür zu bedanken sowie Geld für weitere Hilfsprojekte zu sammeln haben die Schüler der Pauline-Thoma-Schule eine Spendenaktion ins Leben gerufen: Am Schulfest haben sie selbstbedruckte T-Shirts, Getränke und Essen verkauft und so 498,25 Euro erwirtschaftet.

Ein besonderer Dank geht an die Rottendorfer Firma s. Oliver Bernd Freier GmbH, die nach der Hochwasser-Aktion 2013, sich wieder bereit erklärt hat, mit einer großzügigen T-Shirt-Spende Kolbermoor zu unterstützen.


Sommerfest 2016

In diesem Schuljahr waren erstmals neben den Schülern auch die Eltern herzlich eingeladen. Das Programm gestaltete sich sehr vielseitig. So konnte man neben zahlreichen Wettkämpfen wie z. B. dem Schaumkusswettessen, Karaoke, Dreibein Rennen, Erbsen hacken, Wasserpistolen schießen und dem Strongman Wettkampf auch Buttons selbst gestalten, Slacklinen oder T-Shirts bedrucken lassen. Die T-Shirts wurden von S-Oliver gespendet.

Auch einige Vereine beteiligten sich am diesjährigen Sommerfest. So flechteten Mitglieder des Trachtenvereins den ganzen Nachmittag verschiedenste Zöpfe und die Jugendfeuerwehr ermöglichte ein Ausprobieren des Feuerwehrschlauchs, was bei dem traumhaften Wetter eine willkommene Abwechslung war.

Das Besondere in diesem Jahr: mit einem Teil der Erlöse unterstützt unserer Schule "Kolbermoorer helfen".



Ausbildungsmesse 2016

Kolbermoor - Die elfte Ausbildungsmesse an der Pauline-Thoma-Mittelschule war ein voller Erfolg: Einige Schüler gingen mit einem Ausbildungs- oder Praktikumsvertrag nach Hause.

Zum ersten Mal organisierte die Schule die Ausbildungsmesse alleinverantwortlich und Rektor Markus Rinner konnte auch diesmal wieder mehr als 30 Betriebe in der Aula und den Gängen der Kolbermoorer Mittelschule begrüßen. Die langjährige Organisatorin, Daniela Ludwig (MdB), trat in diesem Jahr als Schirmherrin auf.

An vielen Ständen konnten die Schülerinnen und Schüler selbst ihre Fähigkeiten in Handwerksberufen testen und zum Hammer, Pinsel, Bohrer oder zum Mörtel greifen. Die Firmen Daxeder, Maler Kühnle oder auch die beiden Autohäuser Bader Mainzl und Auto Eder Kolbermoor gehören mittlerweile fast schon zum Inventar der Messe und beeindruckten die vielen Gäste durch ihre anschaulichen Stände und Präsentationen.

Angetan zeigten sich viele Firmen vom Auftreten der Schüler und Schülerinnen. So hatten sich viele Abschlussschüler besonders schick angezogen und hatten ihre fertigen Bewerbungen dabei. Kein Wunder also, dass sich noch auf der Messe Praktika vermitteln ließen und die Chancen auf einen Ausbildungsplatz erörtert wurden.

Auffallend an der Messe war die große Beteiligung der Eltern, die sich über Lehrstellen oder Praktikumsplätze für ihre Kinder informieren wollten. Die Ausbildungsmesse wird nicht nur immer vielfältiger, sondern auch immer größer. Wie schon öfter, wurde auch in diesem Jahr das Außengelände der Pauline-Thoma-Mittelschule mitgenutzt. Das Staatliche Bauamt präsentierte seinen Fuhrpark, das Bayerische Rote Kreuz demonstrierte die Tätigkeiten von Sanitätern an einem Rettungswagen.

Organisator Rainer Munzert zeigte sich am Ende der Messe sichtlich zufrieden: „Vor allem möchte ich mich bei den Firmen für ihre tollen Stände und Präsentationen bedanken. Mit viel Engagement und Kreativität wurden den Schülerinnen und Schülern hier die jeweiligen Berufe näher gebracht.“ In Zukunft wird die Messe im Zweijahresrhythmus veranstaltet, so dass alle Beteiligten jetzt erst mal ein wenig durchschnaufen können.




» Impressionen


Impressionen aus dem Schulalltag
 
Pauline-Thoma-Mittelschule  •  Dr.-Max-Hofmann-Straße 7  •  83059 Kolbermoor